Exploding Kittens

© Lee, Inman, Small

Der letzte Beitrag über Kickstarter ist ja nun schon etwas her und eigentlich hatte ich beschlossen mich nur noch auf bereits existierende Spiele zu konzentrieren, aber an diesem Spiel geht einfach kein Weg vorbei. Gestern Abend ist das Kartenspiel Exploding Kittens bei Kickstarter gestartet. Ein Kartenspiel, das sowohl Kinderfreundlich (nur das Grundset) als auch für Erwachsene (die Erweiterung) gedacht ist. Nach nicht einmal einem Tag haben die Erfinder des Spiels bereits über 1,6 Millionen $ eingesammelt. Ich bin sehr gespannt was die restlichen 29 Tage noch mit sich bringen werden. Derzeit arbeiten die Erfinder an den sog. Stretch Goals und wollen diese bald veröffentlichen.

In Exploding Kittens ziehen zwei bis vier Spieler solange Karten von einem Deck bis jemand ein explodierendes Kätzchen zieht und damit aus dem Spiel ausscheidet. Naja, fast ausscheidet, denn man hat auch die Möglichkeit das explodierende Kätzchen zu entschärfen und zwar mit Karten wie Kätzchen-Therapie (Kitten Therapy) oder einem Laser Pointer. Außerdem gibt es noch Karten um den eigenen Zug zu überspringen, sich das Kartendeck anzusehen oder andere Spieler anzugreifen.

Das Grundspiel beinhaltet 56 englische Karten, eine englische Anleitung und kommt in einer schönen Box. Der Preis beträgt 20$. Wenn ihr das Spiel inklusive Erweiterung haben möchtet, kostet dies 35$. Versand ist nicht enthalten und wird nach der Auswahl des Pledge Levels hinzugefügt.

Das Spiel könnt ihr hier unterstützen: https://www.kickstarter.com/projects/elanlee/exploding-kittens

Anbei noch eine grafische Spielerklärung:

Quelle: Exploding Kittens Kickstarter

Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Peer

Über Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.