Gale Force Nine und Asmodee gehen getrennte Wege

© Gale Force Nine

Lange hat man nichts mehr zur Lokalisierung weiterer Erweiterungen des Gale Force Nine Brettspiels Firefly gehört und auch die deutsche Ausgabe von Star Trek Ascendancy lies auf sich warten. Nun hat Sebastian Rapp (im Forum schreibt er unter dem Pseudonym Griffon) im offiziellen Asmodee-Forum bekanntgegeben, dass Gale Force Nine und Asmodee zukünftig getrennte Wege gehen werden. Somit wird es keine weiteren deutschen Erweiterungen zu Firefly geben und auch die deutsche Ausgabe von Star Trek Ascendancy ist gestorben.

Anbei sein Beitrag zu Star Trek Ascendancy:

Wie im Firefly-Thread eben auch schon gesagt, tut es mir leid, dass es hierzu so lange keine Informationen gab.

Jetzt aber ist es klar:

Galeforce Nine und Asmodee Deutschland haben sich darauf verständigt, zukünftig getrennte Wege zu gehen. Das bedeutet, dass keine weiteren Titel von Galeforce Nine mehr von Asmodee Deutschland lokalisiert oder vertrieben werden. Dies betrifft daher auch das Erscheinen von Star Trek Ascendancy.

(Und nein, dies hat nichts mit Heidelbär Games zu tun, es handelt sich hierbei um eine zufällige zeitliche Koinzedenz.)

Griffon

 

Quelle: Asmodee-Foum

Peer

Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Peer

Über Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.