Kingdom Death: Monster geht in die anderthalbte Runde [Update]

© Adam Poots

Nach dem als gigantisch zu bezeichnenden Erfolg der ersten Kickstarter-Kampagne zu Kingdom Death: Monster hat Adam Poots kürzlich die zweite Kampagne gestartet, und bereits innerhalb weniger Tage mehr als doppelt so viele Beiträge verzeichnen können, als die erste Kampagne.

Die Kampagne widmet sich neben einem überarbeitetem Grundspiel, dessen alte Auflage restlos ausverkauft ist, aber auch neuen Inhalten. So zum Beispiel die neue Erweiterung „First Hero“, in der die Spieler in die Rolle von vier erfahrenen Überlebenden schlüpfen und dann ihrerseits eine Siedlung überfallen, die sie bei einem erfolgreichen Kampf gegen den „First Hero“ übernehmen können. Dies erlaubt es den Spielern bei „Lantern Year“ 12 oder sogar 20 in das Spiel einzusteigen. Auch gibt es die „Gambler’s Box‘, die jeden Tag durch einen Würfelwurf mit neuen Inhalten gefüllt werden soll.

Die Kampagne läuft noch 40 Tage und hat dank 11312 Unterstützern bereits über 5 Millionen $ eingesammelt.

Hier geht es zur Kampagne.

 

Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Peer

Über Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.