Slaughterball nun auch auf deutsch spielbar

© Frog the What Games

In den letzten zwei Wochen hat sich beim Slaughterball Kickstarter einiges getan. Mit 316 Unterstützern und 49.000 $ ist das Spiel voll finanziert und kurz davor das nächste Stretch Goal zu erreichen, die Maverick Luly. Als Add-Ons sind mittlerweile u.a. vier weitere Teams (Fury, Gruesomes, Katanas & Legion), neue Spielbretter und, was mich ganz besonders freut, die Strategie Karten auf deutsch freigeschaltet worden. Mit dem Regelwerk und den Referenzkarten der Teams, welche beide später als PDFs auf deutsch erscheinen werden, kann das Spiel nun komplett auf deutsch gespielt werden.

Aber das ist noch lange nicht alles. Die Pledge Level Razor und Butcher erhalten zudem zwei weitere exklusive Athleten, sodass es nun insgesamt vier sind (Angry Joe, Tom Vasel, Sandy Petersen & Ryan Metzler) und ein 24 seitiges e-Magazin, welches bei 500 Unterstützern auch als gedruckte Ausgabe beigelegt wird.

Alle Butcher Unterstützer erhalten des Weiteren noch 30 exklusive Sammelkarten und fünf exklusive Trainerkarten, die einmalige Fähigkeiten erhalten werden. Beides erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Unterstützern. Es gibt sogar die Möglichkeit, dass euer Name auf eine der Sammelkarten kommt und ihr den Text auf der Rückseite bestimmen könnt. Das Ganze sieht dann so aus:

Weitere Sammelkarten und Trainerkarten stehen zur Freischaltung bereit. Außerdem noch Cheerleader, Mavericks und ein Slaughterball Würfelbeutel. Der Kickstarter läuft noch ganze 12 Tage, genug Zeit also um sich umfassend zu informieren und mitzumischen: https://www.kickstarter.com/projects/frogthewhatgames/slaughterball-brutally-deluxe-sci-fi-sports-board

© Frog the What Games

Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Peer

Über Peer

Blogger, Lektor & Übersetzer. Leidenschaftlicher Spieler von Gesellschaftsspielen. Gründer von erklaerpeer.de.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.