Brettspieler, zelotischer Miniaturenbemaler und Gelegenheitsübersetzer.

Vorgestellt – Monster unterm Bett

Wer kennt das nicht? Wenn man keinen ausladenden Kleiderschrank sein eigenen nennt, müssen sich die Monster halt unterm Bett verstecken. Und wenn die Eltern mal wieder das Monster-weg-Spray (vulgo: H2O) verlegt haben, müssen halt Teddy, Quietscheente und Spielzeugroboter ausrücken, um das Viechzeug wieder loszuwerden. Monster unterm Bett wurde uns freundlicherweise… Weiterlesen

Hausregel des Tages: Heldentaufe für Kleinkinder [UPDATE: Fortgeschrittene Variante ergänzt]

Update 20.02.2017: Ich habe mich nochmal hingesetzt und den Auftragsmechanismus als Element einer Kinderfreundlichen Variante aufgenommen. Details findet ihr nach dem Klick auf „Weiterlesen“. Ursprüngliche Meldung: Erinnert ihr euch noch an Heldentaufe (wir berichteten)? Wir haben ein fertiges Exemplar erhalten und natürlich gleich mit dem Nachwuchs „ausgepöppelt“. Dank der poppigen… Weiterlesen

Vorgestellt – Talo

Auf den ersten Blick möchte man Talo glatt als Reverse Jenga betiteln. Die Spieler bauen Türme aus Holz, die nicht umkippen dürfen. Damit täte man Talo aber Unrecht, denn hier geht es nicht darum, am Ende den stabilsten und formschönsten Turm gezimmert zu haben, sondern als erster Spieler die luftigen… Weiterlesen

Vorgestellt – Star Wars: Rebellion

Bevor ihr weiterlest, schaut 10 Sekunden in dieses Video rein. Erledigt? Sehr gut, dann seid ihr auf das Folgende bestens vorbereitet. Wir haben uns in den Weltraum und auf die Planetenoberfläche der markantesten Systeme der Star Wars-Galaxie begeben, Produktionsanlagen sabotiert, Anführer gefangen genommen und Sternenzerstörer sowie Planeten beim explodieren zugeschaut.… Weiterlesen

Basteln, Bauen & Bemalen: Magnetische Systemkarte für Star Wars: Rebellion im Eigenbau

Wer Star Wars: Rebellion auf Seiten der Imperialen gespielt hat, weiß um die Frickelei mit dem Suchdroidendeck, insbesondere mit den Karten, die sich im Laufe der Partie im Spielbereich der Imperialen anhäufen. Das ständige Durchforsten der Systeme, die man bereits abgeklappert hat, kann sich ziemlich zermürbend und zeitfressend für beide… Weiterlesen

Vorgestellt – Scythe

Kommt, lasst uns ein wenig Landluft schnuppern. Frisch gedroschenes Getreide hier, dort drüben einige Kühe (herrlich!) und gleich nebenan ein turmhoher, schwarzen Qualm spuckener Mech Mech. Willkommen in den alternativen 1920er Jahren Osteuropas von Jakub Rozalski, der mit seinem Artwork die Grundlage für das besondere Flair des Spiels Scythe legt.… Weiterlesen